METRO-Kunde werden

Jetzt registrieren

Ziegenkäse-Melanzani-Pate

Ziegenkäse-Melanzani-Pate

Ziegenkäse-Melanzani-Pate

Aufwand:
Dauer: 45 min.

Portionen:

  • Grobes Meersalz
  • Honig, Zitronensaft
  • Knoblauch
  • 3 Melanzani
  • Olivenöl
  • Rosmarin, Thymian
  • Schwarzer Pfeffer
  • 200 g Ziegenfrischkäse

Diese geschmackvolle Paté zeigt sich in der Küche extrem vielseitig - man kann sie wie im Rezept beschrieben in gegrillte Zucchinistreifen füllen oder als herzhaftes Topping für knuspriges Brot oder Gemüse verwenden.


Zubereitung

Die Melanzani halbieren

1 Die Melanzani halbieren und leicht einschneiden.

Mit Salz bestreuen

2 Mit Salz bestreuen...

Mit Zitronensaft beträufeln

3 ...und mit Zitronensaft beträufeln.

Rosmarin, Thymian und Knoblauch dazu geben

4 Rosmarin, Thymian und Knoblauch dazu geben.

Mit Olivenöl beträufeln

5 Mit Olivenöl beträufeln.

Fleisch der Melanzani auskratzen

6 Die Melanzani bei 170°C im Ofen ca. 25 Minuten weich garen. Mit einem Esslöffel das Fleisch der Melanzani auskratzen...

Mit einer Gabel zerdrücken

7 ...mit einer Gabel zerdrücken...

Mit Pfeffer, Honig und Zitrone abschmecken

8 ...und im Mixer pürieren. Das Melanzanipüree mit dem Ziegenfrischkäse verrühren und mit Pfeffer, Honig und Zitrone abschmecken. Bei Bedarf noch etwas Salz zugeben.

Tipp: Zucchinistreifen in der Grillpfanne anbraten.

9 Tipp: Zucchinistreifen in der Grillpfanne anbraten. Dann zusammenrollen und mit der Paté füllen und so die Kreation stabilisieren.

Herzhaftes Topping zu Brot servieren

10 Oder als herzhaftes Topping zu knusprigem Brot oder Gemüse servieren.

Zucchini und Paprika über die Häppchen streuen

11 Zucchini und Paprika in kleine Würfel schneiden und über die Häppchen streuen. Zarte Schnittlauchhalme runden die Präsentation ab.


Weintipp