Möchten Sie eine METRO Karte?

Hier geht's zur Online Registrierung

Schmetterlingshühnchen gegrillt

Schmetterlingshühnchen gegrillt bei METRO

Schmetterlingshühnchen gegrillt

Die größte Kunst am Grillrost ist es, ein ganzes Hühnchen perfekt zu grillen.

Aufwand:
Dauer: 60 min.

Portionen:

  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 Poularde (ca. 1,5 kg)
  • Salbei
  • Salz
  • 1 Zitrone

Die größte Kunst am Grillrost ist es, ein ganzes Hühnchen perfekt zu grillen - und das kann je nach Größe des Hühnchens eine bis eineinhalb Stunden dauern. Für das Schmetterlingshühnchen wird das Huhn aufgeschnitten und auseinandergeklappt. Gegart wird der flache Vogel dann unter einem Gewicht - das kann eine gusseiserne Pfanne oder ein in Alufolie gewickelter Ziegelstein sein. Wegen seiner geringeren Dicke kann dieses Hühnchen bei direkter mittlerer bis eher niedriger Hitze gegrillt werden - erst auf der Innen-, dann auf der Außenseite.


Zubereitung Schmetterlingshähnchen - Schritt für Schritt

Die Poularde aufschneiden.

1 Die Poularde am Rückgrat entlang aufschneiden und dieses entfernen.

Die Poularde auf der Arbeitsplatte ausbreiten.

2 Die Hälften aufklappen und die Poularde mit der Hautseite nach oben auf der Arbeitsplatte ausbreiten.

Das Brustbein mit der Hand kräftig drücken.

3 Das Brustbein mit der Hand kräftig drücken, um es zu brechen.

Das Huhn mit der Marinade einstreichen.

4 Die Haut vorsichtig anheben, das Fleisch mit wenig Salz würzen und Salbeiblätter darunter schieben.

Das Huhn mit der Marinade einstreichen.

5 Das Huhn in eine flache Auflaufform legen und mit der Marinade auf beiden Seiten einstreichen.

Mit Klarsichtfolie abdecken oder vakuumieren.

6 Mit Klarsichtfolie abdecken oder vakuumieren und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Die Poularde mit der Knochenseite nach unten grillen.

7 Die Poularde für 30 Minuten mit der Knochenseite nach unten grillen – bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel.

Mit einer Pfanne beschweren.

8 Bei Bedarf mit einer Pfanne beschweren.

Wenden und grillen.

9 Dann wenden und in ca. 10 Minuten goldgelb fertig grillen. Die Poularde ist gar, wenn der beim Anstechen der Keule austretende Saft nicht mehr blutig ist.

Mit geschmolzenen Tomaten servieren.

10 Unser Tipp: Das Schmetterlingshähnchen aufschneiden und mit geschmolzenen Tomaten servieren.

Zubereitung Marinade

Den Knoblauch schälen und fein hacken, die Chilischote in feine Streifen schneiden, Cayennepfeffer, Pfeffer und Öl verrühren. Die Zesten und etwas Saft von der Zitrone zugeben.