Möchten Sie eine METRO Karte?

Hier geht's zur Online Registrierung

Tafelspitz

Tafelspitz

Tafelspitz

Weltweite berühmte erlangte der österreichische Tafelspitz, einst die Leibspeise von Kaiser Franz Joseph.

Aufwand:
Dauer: 120 min.

Portionen:

  • Frischer Kren
  • 2 Karotten
  • 2 Lorbeerblätter
  • Meersalz und Pfeffer
  • 1 kg Rindsfilet
  • Rindssuppe
  • Salz und Pfeffer
  • Schlagobers
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Stangensellerie
  • 2 Zwiebeln

Weltweite berühmte erlangte der österreichische Tafelspitz, einst die Leibspeise von Kaiser Franz Joseph. Das schonende Garen des Fleisches, gemeinsam mit Gemüse und Gewürzen, ergibt ein wunderbar zartes und saftiges Fleisch, und nebenbei eine besonders wohlschmeckende Brühe.


Wie Tafelspitz gekocht wird


Den Lauch hacken.

1 Den Lauch in Stücke hacken.

Den Lauch hacken.

2 Den Lauch in Stücke hacken.

Karotten der Länge nach halbieren.

3 Karotten der Länge nach halbieren und in zwei bis drei Zentimeter lange Stücke schneiden.

Sellerie schneiden.

4 Sellerie in ca. gleich lange Stücke schneiden.

Karotten hinzugeben.

5 Wasser mit Meersalz in einen Topf geben. Lauch, Karotten, Zwiebeln, Lorbeerblätter und Pfeffer hinzugeben.

Filet beifügen und erwärmen.

6 Filet beifügen und erwärmen. Ca. drei Stunden köcheln.

Schaum abschöpfen.

7 Wenn Schaum an die Oberfläche kommt, diesen abschöpfen.

Schlagobers hinzufügen.

8 In der Zwischenzeit die typisch österreichische Krensauce zubereiten. Rindssuppe in einem Topf erhitzen, Kren und Schlagobers hinzufügen.

Ständig umrühren und köcheln lassen.

9 Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ständig umrühren und köcheln lassen, bis die richtige Konsistenz erreicht ist.

Das Fleisch ist gekocht.

10 Zurück zum Tafelspitz: Nach drei Stunden sollte das Fleisch gekocht sein.

Das Fleisch in Scheiben schneiden.

11 Das Fleisch aus dem Topf nehmen und in dünne Scheiben schneiden.

Tafelspitz mit Krensauce servieren.

12 Tafelspitz mit Krensauce servieren.