METRO-Kunde werden

Jetzt registrieren

Roastbeef-Röllchen

Roastbeef-Röllchen bei METRO

Roastbeef-Röllchen

Roastbeef-Röllchen im Parmesankorb sind eine Sinnesfreude fürs Auge und für den Gaumen!

Aufwand:
Dauer: 45 min.

Portionen:

  • 25 g Essiggurken
  • 225 g gemischte Blattsalate
  • 1 hartgekochtes Ei
  • 15 Kirschtomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 200 g Mayonnaise
  • 600 g Parmesan, gerieben
  • 3 rote Zwiebeln
  • Salz
  • 12 Scheiben Roastbeef
  • 0,5 TL milder Senf
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 Zweige Petersilie

Zubereitung

Für die Parmesankörbchen:
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den geriebenen Parmesan in 4 Kreisen (ca. 15 cm Durchmesser) gleichmäßig auf das Backpapier streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Ober- und Unterhitze) ca. 8–10 Min. backen. Herausnehmen, kurz ruhen lassen und die Parmesankreise dann mit Hilfe einer Palette oder eines Pfannenwenders über kleine Schalen legen und leicht andrücken. Fest werden lassen.


Roastbeef-Röllchen

Für die Sauce tartare:

Das Ei, die kleine Zwiebel, die Petersilie und die Essiggurken fein hacken. Mit der Mayonnaise, dem Zitronensaft und dem Senf glattrühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühl stellen.

Die fertigen Parmesankörbchen mit dem gewaschenen und abgetupften Blattsalat füllen. Jeweils zwei Roastbeefscheiben röschenförmig darin anrichten. Die Kirschtomaten halbieren und die roten Zwiebeln in feine Spalten schneiden. Beides auf die Parmesankörbchen aufteilen. Zum Schluss mit Sauce tartare garnieren und servieren.