METRO-Kunde werden

Jetzt registrieren

Festliches Schoko-Mousse

Festliches Schoko-Mousse bei METRO

Festliches Schoko-Mousse

Ein festliches Dessert für alle, die Süßes lieben!

Aufwand:
Dauer: 240 min.

Portionen:

  • 9 Blätter Gelatine
  • 6 Eier
  • 30 ml Milch
  • 150 g gehackte Pistazien
  • 1 Prise Salz
  • 630 ml Sahne
  • 2 dünn gebackene Schoko-Bisquitböden
  • 225 g Vollmilchschokolade
  • 15 ml Wasser
  • 400 g Zartbitterschokolade (70 % Kakaoanteil)
  • 105 g Zucker

Die Zubereitung eines gelungenen Desserts gilt als Ausdruck höchster Kuchkunst und Kreativität. Hier stellen wir Ihnen eine schokoladige Kreation vor, die sich perfekt als fulminanter Abschluss eines köstlichen Menüs eignet.


Zubereitung

Zubereitung  

Für die Mousse au chocolat die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Gelatine ausdrücken und in der heißen Schokolade auflösen. Beiseite stellen und etwas auskühlen lassen. 
Währenddessen die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. 
 
Das Eigelb mit dem Zucker in einer großen Schüssel zu einer dicken Creme schlagen. Die Sahne ebenfalls steif schlagen. Die leicht abgekühlte Schokolade unter Rühren zur Eigelbmasse geben. Dann den Eischnee unterheben und zum Schluss die geschlagene Sahne. Die noch flüssige Mousse gleichmäßig auf die Bisquitböden aufteilen. Für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. 
 
Währenddessen die Schokoladenglasur zubereiten. Milch, Sahne, Zucker und Wasser aufkochen, dann die Zartbitterschokolade einrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Die Glasur leicht auskühlen lassen, dann gleichmäßig auf die gut gekühlte Schokoladenmousse streichen. Nochmals für mindestens 3 Stunden, besser über Nacht, kaltstellen. 

Danach die durchgekühlte Mousse in gleichmäßige Quadrate schneiden.
 
Etwa 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. 
 
Zum Servieren mit gehackten Pistazien, Himbeersauce und frischen Himbeeren anrichten und nach Belieben mit Dekor veredeln.