Sie möchten eine METRO Karte?

Hier geht's zur Online Registrierung

Kalbsfilet in der Kartoffelkruste

Kalbsfilet in der Kartoffelkruste bei METRO

Kalbsfilet in der Kartoffelkruste

Zartes Kalb präsentiert sich hier im köstlichen Mantel.

Aufwand:
Dauer: 90 min.

Portionen:

  • 600 g Blattspinat
  • 2 EL Dijon Senf
  • 1 gelbe Rübe
  • 1 kg Kalbsfilet
  • 3 Knoblauchzehen
  • 6 mittelgroße Kartoffeln
  • Muskatnuss
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Rosmarin
  • Salbei
  • Salz
  • 1 Schalottenzwiebel
  • Zitrone

Zubereitung

Kalbsfilet von Fett und Sehnen befreien. Mit Salz, Pfeffer und Senf einreiben. Kartoffeln schälen, mit einem Schäler dünne Scheiben abhobeln und auf Alufolie überlappend anordnen. Kalbsfilet darin einrollen und die Rolle für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Folie danach vorsichtig entfernen und Rolle in einer Teflonpfanne in heißem Olivenöl, Knoblauch und Kräutern anbraten, bis die Kartoffeln goldbraun sind.
Danach im Backrohr bei 150 Grad etwa 10 Minuten braten. Das Fleisch sollte innen rosa bleiben (Kerntemperatur 60 Grad).
Spinat abspülen und kurz blanchieren. Schalottenzwiebel und gelbe Rübe klein würfeln und in Olivenöl anschwitzen.
Spinat hinzufügen und unter Rühren erwärmen. Mit Zitrone, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
Spinat in der Mitte der vorgewärmten Teller platzieren, Kalbsfilet in sechs Teile teilen und je ein Stück darauf setzen.
Mit kleinen Mengen Preiselbeerkompott geschmackvoll dekorieren.