METRO-Kunde werden

Jetzt registrieren

Kalbsfond

Kalbsfond bei METRO

Kalbsfond

Kalbsfond - aromatische Basis für Saucen und Suppen

Aufwand:
Dauer: 240 min.

Portionen:

  • 2,5 l Eiswasser
  • 2 kg Kalbsknochen
  • 50 g Karotten
  • 1 Kräutersträußchen mit je 1 Zweig Rosmarin, Thymian und Oregano Salz
  • 50 g Lauch
  • Olivenöl
  • 1 TL bunte Pfefferkörner
  • 500 ml Rotwein
  • 50 g Sellerie
  • 60 g Tomatenmark
  • 350 g Zwiebeln

Entdecken Sie die besten Suppen-Rezepte! Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen schmackhaften Kalbfond als aromatische Basis für Saucen und Suppen zubereiten können.


Zubereitung - Schritt für Schritt

Kalbsfond - Die Knochenstücke zerteilen, auf ein Backblech geben und bei 180 °C für 30 Minuten anrösten.

1 Die größeren Knochenstücke zerteilen, auf ein Backblech geben und bei 180 °C für 30 Minuten im Backofen anrösten. Natürlich kann man sie auch im Topf oder in der Pfanne rösten; im Backofen gelingt dies jedoch gleichmäßiger.

Kalbsfond - Sellerie, Zwiebeln, Lauch und Karotten in grobe Stücke schneiden.

2 Sellerie, Zwiebeln, Lauch und Karotten in grobe Stücke schneiden.

Kalbsfond - Die angerösteten Knochen und das Wurzelgemüse mit etwas Olivenöl in einen Topf geben und kräftig anschwitzen.

3 Die angerösteten Knochen und das Wurzelgemüse mit etwas Olivenöl in einen Topf geben und kräftig anschwitzen. Den Lauch etwas später hinzugeben, weil er weniger lange braucht.

Kalbsfond - Bunten Pfeffer und Tomatenmark mit hinzugeben und ebenfalls kurz anrösten.

4 Bunten Pfeffer und Tomatenmark mit hinzugeben und ebenfalls kurz anrösten.

Kalbsfond - Dann mit dem Rotwein ablöschen ...

5 Dann mit dem Rotwein ablöschen....

Kalbsfond - Etwas später das Eiswasser anschütten.

6 ...und etwas später das Eiswasser anschütten.

Kalbsfond - Die Flüssigkeit köcheln lassen, regelmäßig das Fett an der Oberfläche abschöpfen.

7 Die Flüssigkeit bei geringer Hitze köcheln lassen und regelmäßig das Fett an der Oberfläche abschöpfen.

Kalbsfond - Nach dem ersten Abschöpfen das Kräutersträußchen in die Flüssigkeit geben.

8 Nach dem ersten Abschöpfen das Kräutersträußchen in die Flüssigkeit geben.

Kalbsfond - Nach 2 bis 3 Stunden die groben Bestandteile herausnehmen.

9 Nach 2 bis 3 Stunden die groben Bestandteile mit einer Schöpfkelle herausnehmen.

Kalbsfond - Die Flüssigkeit durch ein Tuch passieren...

10 Die Flüssigkeit durch ein Tuch passieren...

Kalbsfond - Zum Schluss den Fond in geeignete Behälter abfüllen.

11 ...und zum Schluss den Fond in geeignete Behälter abfüllen.

Tipp: Wird der Fond nicht sofort verarbeitet, lässt er sich einige Tage in fest verschlossenen Gläsern im Kühlschrank aufheben oder für eine längere Lagerung einfrieren  – auch portionsweise, zum Beispiel in Eiswürfelbehältern.