METRO-Kunde werden

Jetzt registrieren

Asiatisches Fischcurry

Asiatisches Fischcurry bei METRO

Asiatisches Fischcurry

Ein würziges Gericht mit Fisch und Garnelen.

Aufwand:
Dauer: 60 min.

Portionen:

  • 1 Chili
  • 2 EL Currypulver
  • Erdnussöl
  • 750 g Fischfilet
  • 880 ml Fischfond
  • 2 EL Fischsauce
  • 4 Kaffirlimettenblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 12 Garnelen, kochfertig
  • 3 Stängel Koriander
  • 1 TL Palmzucker
  • 1 Paprika
  • Salz
  • 3 Selleriestangen
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Stangen Zitronengras
  • 3 Stängel Thai-Basilikum
  • 200 g Zuckerschoten
  • 1 Zwiebel

Dieses Rezept zelebriert den Aromenreichtum der asiatischen Küche! Der erfrischende Duft von Zitronengras trifft auf das feine Aroma der Kaffirlimettenblätter und die exotische Würze des Thai-Basilikums - ein fantastisches Gericht für alle, die fernöstliche Delikatessen lieben.


Zubereitung 

Die Zwiebel, den Knoblauch und den Chili fein hacken, das Gemüse in Streifen schneiden. Das Zitronengras andrücken und grob schneiden. Den Fisch in mundgerechte Stücke teilen.

Die Zwiebeln mit dem Knoblauch und den Chili im Wok in etwas Erdnussöl andünsten. Das Gemüse zugeben und mit dem Palmzucker leicht anrösten. Mit der Fisch- und der Sojasauce ablöschen. Mit dem Fischfond auffüllen, Zitronengras und Kaffirblätter zugeben. Alles für 10 Minuten köcheln.

Danach die Garnelen, den Fisch und das Currypulver zugeben und für weitere 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Mit den gezupften Kräutern verfeinern und nötigenfalls nachsalzen.