Möchten Sie eine METRO Karte?

Hier geht's zur Online Registrierung

Kräuterseitling-Knödel

Kräuterseitling-Knödel

Kräuterseitling-Knödel

Mit Pilzen kochen!

Aufwand:
Dauer: 50 min.

Portionen:

  • 4 Kräuterseitlinge
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1200 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Petersilie

Der Kräuterseitling steht mit seinem würzigen Geschmack bei Gourmets hoch im Kurs. Und auch die Köche lieben ihn, denn als hochwertiger Zuchtpilz ist er das ganze Jahr über in bester Qualität verfügbar. Den Kräuterseitling-Knödeln verleiht der edle Pilz ein köstliches Aroma.


Zubereitung

Die Kräuterseitlinge in Würfel schneiden, ...

1 Die Kräuterseitlinge in Würfel schneiden, ...

Schalotte und den Knoblauch schneiden

2 ... ebenso die Schalotte und den Knoblauch ...

In etwas Öl anbraten.

3 ... und in etwas Öl anbraten.

Aus dem Toastbrot kleine Würfel schneiden und diese in der Butter goldgelb anrösten.

4 Aus dem Toastbrot ebenfalls kleine Würfel schneiden und diese in der Butter goldgelb anrösten.

Die Kartoffeln schälen. Eine Hälfte anschließend kochen und stampfen.

5 Die Kartoffeln schälen. Eine Hälfte anschließend kochen und stampfen.

Die andere Hälfte der Kartoffeln über einem Tuch fein reiben.

6 Die andere Hälfte der Kartoffeln über einem Tuch fein reiben.

Ausdrücken und dabei das Kartoffelwasser auffangen.

7 Dann ausdrücken und dabei das Kartoffelwasser auffangen.

Alle Zutaten miteinander verrühren.

8 Jetzt alle Zutaten miteinander verrühren. Dann noch die Stärke zugeben, die sich im Kartoffelwasser abgesetzt hat, und mit Salz abschmecken.

Aus der Masse kleine Knödel formen.

9 Aus der Masse kleine Knödel formen – mit dem Eisportionierer ...

Die Knödel formen

10 ... und der Hand.

Die Knödel in siedendes Wasser geben.

11 Die Knödel in siedendes Wasser geben.

Sobald sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie gar und können serviert werden.

12 Sobald sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie gar und können serviert werden.