Möchten Sie eine METRO Karte?

Hier geht's zur Online Registrierung

Vegetarische Lasagne mit Pilzen

Pilzlasagne bei METRO

Vegetarische Lasagne mit Steinpilzen

Ganz ohne Fleisch!

Aufwand:
Dauer: 120 min.

Portionen:

  • 200 g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 TL Olivenöl
  • 50 g getrocknete Steinpilze
  • 500 g frische Steinpilze
  • 2 Karotten
  • 2 Stangen Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zweig frischer Rosmarin
  • 4 Zweige frischer Thymian
  • 1 TL Tomatenmark
  • 200 ml Weißwein
  • 800 ml Tomaten aus der Dose
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 40 g Butter
  • 50 g Weizenmehl
  • 1000 ml Milch
  • Muskatnuss
  • 50 g Parmesan
  • 100 g Mozzarella

Pilzgerichte werden von Vegetariern sehr geschätzt, weil sie komplett ohne Fleisch auskommen und dabei volles Aroma auf den Tisch bringen. Ein Highlight der vegetarischen Küche ist diese Pilzlasagne, die aber nicht nur bei Freunden der fleischlosen Küche für Begeisterung sorgen wird.


Zubereitung

Für den Nudelteig die Zutaten fest verkneten und den Teig 30 Minuten ruhen lassen ...

1 Für den Nudelteig die Zutaten fest verkneten und den Teig 30 Minuten ruhen lassen. Dann den Teig dünn ausrollen, Lasagneblätter zuschneiden und in einem großen Topf mit Salzwasser kochen. Für die Bolognese die getrockneten Steinpilze in 500 ml Wasser einweichen und vorsichtig ausdrücken, dabei die Abtropf-Flüssigkeit aufbewahren. Die frischen Steinpilze putzen und gemeinsam mit den eingeweichten getrockneten Steinpilzen mit Hilfe der Küchenmaschine klein hacken.

Die Karotten schälen, die Selleriestangen putzen und die Zwiebel schälen ...

2 Die Karotten schälen, die Selleriestangen putzen und die Zwiebel schälen. Das Gemüse in feine Stücke schneiden. Die gehackten Pilze in etwas Olivenöl bei großer Hitze anbraten, bis die Masse hellbraun wird.

Zwiebel und Gemüse dazugeben und bei reduzierter Hitze weiterkochen ...

3 Zwiebel und Gemüse dazugeben und bei reduzierter Hitze weiterkochen. Den Knoblauch in kleine Scheiben schneiden und dazugeben.

Lorbeerblätter dazugeben, die Nadeln vom Rosmarin abzupfen und kleinschneiden, ebenfalls in die Masse einrühren ...

4 Lorbeerblätter dazugeben, die Nadeln vom Rosmarin abzupfen und kleinschneiden, ebenfalls in die Masse einrühren. Tomatenmark und eine Prise Zucker beifügen und weiter köcheln lassen.

Den Wein und das Abtropfwasser von den getrockneten Steinpilzen dazugießen ...

5 Den Wein und das Abtropfwasser von den getrockneten Steinpilzen dazugießen und die Tomaten aus der Dose beifügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze weitere 30 Minuten lang kochen lassen.

Für die Béchamel Sauce die Butter in einem Topf schmelzen lassen, dann das Mehl drüber sieben ...

6 Für die Béchamel Sauce die Butter in einem Topf schmelzen lassen, dann das Mehl drüber sieben. Unter Rühren kurz anrösten und mit Milch aufgießen. Die Béchamel Sauce unter kräftigem Rühren gut durchkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und frisch gemahlener Muskatnuss würzen.

Alle Zutaten in eine ofenfeste Form schichten.

7 Alle Zutaten in eine ofenfeste Form schichten. Man beginnt mit der Bolognese und schließt mit Béchamel Sauce ab.

Parmesan reiben, Mozzarella in feine Scheiben schneiden und beides auf die Lasagne geben ...

8 Parmesan reiben, Mozzarella in feine Scheiben schneiden und beides auf die Lasagne geben. Im Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) 45 Minuten lang backen, bis die Lasagne goldbraun ist.