Möchten Sie eine METRO Karte?

Hier geht's zur Online Registrierung

Carpaccio vom Reh

carpaccio-reh-header

Carpaccio vom Reh

Aufwand:
Dauer: 25 min.

Portionen:

  • 300 g Lungenbraten vom Reh
  • 4 EL Nussöl
  • frischer schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Cayenne-Pfeffer
  • Salz
  • 2 EL geröstete Pinienkerne
  • 2 EL ausgelöste Pistazien
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Shiitakepilze
  • 4 Austernpilze
  • 1 größerer Steinpilz
  • 1 Eierschwammerl
  • 1 EL Rosinen
  • 2 EL Balsam-Essig
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • 2 Zweige frischer Petersil

Carpaccio vom Reh mit Pinienkernen, Pistazien und herbstlichem Schwammerl-Salat


Zubereitung

  • Das Fleisch in ca. 3 mm dünne Scheiben schneiden und etwas flachdrücken.
  • Die Butter in der Pfanne erhitzen und darin die (je nach Größe) geschnittenen Pilze einige Minuten braten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und warmhalten.
  • Den Saft der Pilze abgießen, in einem Gefäß erhitzen, die Rosinen und den Balsam-Essig dazugeben und köcheln, bis eine dickflüssige Sauce entsteht.
  • Dann die Pilze und das Olivenöl einrühren.

Anrichten:

Die Scheiben Fleisch auf einem Teller anrichten, mit Pinienkernen und Pistazien garnieren und mit Nussöl, das mit der Prise Cayenne-Pfeffer gewürzt wurde, beträufeln. Mit gezupftem frischem Thymian und Petersil garnieren, die Pilze daneben anrichten.