Möchten Sie eine METRO Karte?

Hier geht's zur Online Registrierung

Barramundi und Heilbutt mit dreierlei Kresse

Barramundi und Heilbutt

Aromatisches Trio

Portionen: 4
Aufwand:
Dauer: 40 min.

Zutaten

  • 4 Stückchen Katenspeck
  • 200 g Heilbutt
  • 1 Pak-Choi
  • 6 Langustenschwänze
  • 250 g Barramundi
  • Olivenöl
  • 4 Jakobsmuscheln
  • 4 Stück frische Anchovis
  • 4 kleine Stücke Tintenfischtentakel
  • 1 Eiertomate
  • 6 Zuckererbsenschoten
  • 40 Erbsen
  • Holländischer Salat
  • Butter
  • Salz, Pfeffer
  • Rock Chives® - Borage Kresse - Limonen Kresse
  • Dressing:
  • Limonen Kresse
  • 0,5 dl Schnittlauchöl
  • Balsamico-Essig
  • Salz, Pfeffer

Ein Festival für Genießer: Drei unterschiedliche Kressearten inszenieren das Thema "Fisch und Meeresfrüchte" auf völlig neue Weise!


Zubereitung

Barramundi und Heilbutt
  • Limonen-Kresse mit Schnittlauchöl, einem Schuss Essig, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren und damit den Salat marinieren.
  • Speck im Ofen trocknen lassen.
  • Heilbutt in den Pak-Choi einwickeln. Den Fisch einschneiden und mit den Langustenschwänzen füllen. Heilbutt im Ofen dämpfen. Barramundi in schöne Scheiben schneiden und bei geringer Hitze in Olivenöl braten. Jakobsmuscheln grillen. Anchovis braten. Tintenfisch andünsten.
  • Die Zuckererbsenschoten und Erbsen blanchieren. Das Gemüse in Butter schwenken und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Servieren: Fisch, Meeresfrüchte, Gemüse und Salat dekorativ auf dem Teller anrichten und mit Rock Chives, Borage Kresse und Limonen Kresse garnieren.