Möchten Sie eine METRO Karte?

Hier geht's zur Online Registrierung

Pot au Feu der Ente

Pot au Feu der Ente

Pot au Feu der Ente

Der klassische französisch Eintopf aus der ländlichen Küche Nordfrankreichs, mit Ente und Gemüse

Aufwand:
Dauer: 90 min.

Portionen:

  • 500 g Karotten
  • 300 g Pastinaken
  • 214 g Sellerieknolle
  • 250 g Lauch
  • 600 g Entenbrust
  • 1000 g Entenkeulen
  • 20 ml Olivenöl
  • 350 g Röstgemüse
  • 1500 ml Wasser
  • 2000 ml KNORR Professional Flüssige Bouillon Huhn (zubereitet)
  • 1 Stk. Lorbeerblätter
  • 2 Stk. Nelken
  • 20 g Petersilie frisch
  • 11 g Thymian, frisch
  • 3 g Pfeffer, ganz, schwarz
  • 0,001 g Safran, gemahlen, eine Messerspitze
  • 20 g Petersilie, gehackt
  • 32 g Kerbel


Zubereitung

Einlage:

  • Gemüse waschen und rüsten
  • Gefällig zuschneiden und in Salzwasser kurz blanchieren

Pot eu Feu:

  • Entenbrust parieren und Schenkel auslösen, kühl stellen
  • Karkassen und Abschnitte zerkleinern und im Olivenöl andünsten
  • Röstgemüse beigen und mit dünsten
  • Mit Wasser und Fond auffüllen, aufkochen, abschäumen
  • Lorbeer, Nelken, Pfefferkörner und Petersilienstiele beigeben
  • Auf den Siedepunkt ca. 2 Std. halten öfters abschäumen, passieren
  • Entenschenkel beigeben und ca. 20 Minuten sanft kochen lassen
  • Einlage und Brustfleisch beigeben und weitere 25 Minuten vor dem Siedepunkt gar ziehen lassen
  • Die Bruststücke dürfen innen noch rosa sein Fleisch und Gemüse herausheben, kurz abstehen lassen
  • Brustfilets in Streifen, Schenkel in Stücke schneiden
  • Zusammen mit dem Gemüse gefällig in Schüssel anrichten
  • Bouillon mit Safran, den Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken
  • Über das Fleisch und das Gemüse gießen
  • Als Beilage passen Salzkartoffeln oder geröstetes Knoblauchbrot