METRO-Kunde werden

Jetzt registrieren

Sesam-Lachs mit Frühlingszwiebeln und Shisokresse

Sesam-Lachs mit Fruhlingszwiebeln und Shisokresse

Sesam-Lachs

Aufwand:
Dauer: 0 min.

Portionen:

  • 600 g Lachsfilet, küchenfertig mit Haut
  • 4-6 EL Sojasauce
  • ca. 80 g Sesamsamen, geröstet
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 cm Ingwer
  • 1 Zitrone
  • 3-4 EL Hoisinsauce
  • 2 EL Reiswein
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Kästchen Shisokresse

Zubereitung:​

  • Den Ofen auf 80° C Umluft vorheizen. Den Lachs abbrausen, trocken tupfen und halbieren. Jedes Stück mit 1 EL Sojasauce würzen. In Sesam wälzen.
  • Jedes Stück in einer heißen Pfanne in etwas Öl auf beiden Seiten kurz goldbraun anbraten. Jeweils in Alufolie einpacken und im Ofen 10–15 Minuten glasig garziehen lassen. Für den Dip Knoblauch und Ingwer schälen und sehr fein hacken. Den Saft der Zitrone auspressen und in einer flachen Schale mit Knoblauch, Ingwer, übriger Sojasauce, Hoisinsauce, Reiswein, Salz und Pfeffer verrühren und abschmecken. Den Lachs aus dem Ofen nehmen, auspacken und in die Sauce legen. 
  • Mit etwas Sauce beträufeln. Zurück im ausgeschalteten Ofen kurz warmhalten. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, in 6–8 cm lange Stücke, dann in feine Streifen schneiden. Die Kresse abschneiden.
  • Den Lachs aus dem Ofen nehmen und in jeweils 4–6 Scheiben schneiden. 
    Auf Platten anrichten und mit den Frühlingszwiebeln und der Kresse bestreuen. Die übrige Sauce als Dip dazu reichen.