Sie möchten eine METRO Karte?

Hier geht's zur Online Registrierung

Handelswelten hautnah erleben: "METRO unboxed" in Düsseldorf

METRO Österreich präsentiert u.a. den METRO Express, ein schnelles und flexibles Gastro-Zustellservice mit Elektroautos

Düsseldorf (19.09.2017) – In Düsseldorf findet bis zum 2. Oktober Ausstellung "METRO unboxed" statt. Sie bietet Besuchern die Möglichkeit, die Welt des modernen Handels mit allen Sinnen zu erleben – von internationalen Spezialitäten und nachhaltigen Logistiklösungen bis hin zu digitalen Zukunftstrends. Besucherinnen und Besucher können sich im Gespräch mit METRO-Experten aus 35 Ländern über innovative Handelslösungen informieren, die täglich Unternehmer und Verbraucher aus aller Welt voranbringen, das Leben in unseren Städten bereichern und nachhaltige Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen ermöglichen. METRO Österreich präsentiert in Düsseldorf u.a. den METRO Express, ein schnelles, flexibles und nachhaltiges Gastro-Zustellservice.

"Nach unserem Börsengang wollen wir den Menschen die neue METRO noch einmal ganz persönlich vorstellen: wie wir selbstständige Unternehmer in aller Welt unterstützen, wie wir das Leben in den Städten mitgestalten – und gesellschaftliche Verantwortung übernehmen", so Olaf Koch, Vorstandsvorsitzender der METRO AG. "Mit 'METRO unboxed' zeigen wir nicht nur, was bereits heute in der Welt des Handels geschieht, sondern wir nehmen die Besucher auch mit auf eine Reise zu den Food- und Technologie-Trends von morgen. Dabei steht stets unser Engagement für mehr Nachhaltigkeit im Handel im Mittelpunkt." 

Auch METRO Österreich-Generaldirektor Arno Wohlfahrter betonte in Düsseldorf das Selbstverständnis von METRO, aktiv gesellschaftliche wie ökologische Verantwortung zu übernehmen, etwa in Sachen Energie und Energiegewinnung: „Auch beim Strom werden – ebenso wie bei den Lebensmitteln – die Nachverfolgbarkeit und der Herkunftsnachweis zunehmend wichtiger. Um ein ganz konkretes Beispiel zu nennen: In St. Pölten errichten wir derzeit einen Null-Energie-Markt, der im Herbst eröffnet wird. Der Energiebedarf dort wird u.a. über die eigene Photovoltaikanlage generiert. Unser Großmarkt in St. Pölten ist ein Beispiel dafür, dass ein Industriegebäude nicht teurer sein muss, wenn es nachhaltig gebaut wird. Die Betriebskosten des Marktes sind viel geringer, und damit ergibt sich über den Lebenszyklus ein sehr erfolgreicher Business Case.“

 

METRO Österreich ist bereits auch elektrisch unterwegs: Im Großraum Wien mit dem METRO-Express, mit dem Kunden der Hotelerie und Gastronomie ihre gewünschten Produkte mit Elektroautos zugestellt werden. Wohlfahrter: „Unsere Motivation dahinter war es zu lernen, wie E-Mobilität funktioniert, denn die Belieferung unserer Kunden ist ein wichtiger Teil unseres Geschäftsmodelles. Tatsache ist, dass sich Industriezweige zu verschränken beginnen und neue Eco-Systeme entstehen. Wir können jedenfalls auch mit dem METRO Express höchste Ansprüche erfüllen, liefern unsere ultrafrischen Produkte schnell und flexibel und nachhaltig und das garantiert innerhalb von drei Stunden.“

 

"METRO unboxed" – Highlights

In der "METRO unboxed" Erlebniswelt können Besucherinnen und Besucher erfahren, wie innovative Handelskonzepte Kunden erfolgreicher machen und wie Partnerschaften mit lokalen Herstellern zu mehr Vielfalt und Nachhaltigkeit beitragen. Auf ihrer Reise durch "METRO unboxed" können sie in einen indischen Kirana eintauchen, ein traditionelles kleines Geschäft mit vielen landestypischen Produkten, die Produktvielfalt Italiens kosten oder herausfinden, was es mit der Vielzahl an Meeresgemüsen in Japan auf sich hat. Wer möchte, kann auch in dem Wohnzimmer einer Unternehmerfamilie aus Polen ihrer eigenen Erfolgsgeschichte lauschen. METRO Serbien stellt in einem Klassenzimmer eine regionale Initiative vor, die benachteiligten Kindern eine gesunde Mahlzeit ermöglicht. Während ihres Rundgangs können Besucher auch digitale Tools ausprobieren, etwa das "SeedBoard": eine zunächst unscheinbare Pappe, auf die sich im Innern des Pavillons an speziellen Stationen Videos projizieren lassen. 

Das gesamte Ausstellungsprogramm und alle Informationen finden Sie unter: www.metro-unboxed.de.



METRO ist ein führender internationaler Spezialist für den Groß- und Lebensmittelhandel. Das Unternehmen ist in 35 Ländern aktiv und beschäftigt weltweit mehr als 150.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2015/16 erwirtschaftete METRO einen Umsatz von rund 37 Mrd. €. Das Unternehmen liefert maßgeschneiderte Lösungen für die lokalen und internationalen Bedürfnisse seiner Groß- und Einzelhandelskunden. Mit seinen Vertriebsmarken METRO/MAKRO Cash & Carry und Real sowie Belieferungsservices und Digitalisierungsinitiativen setzt METRO die Standards von morgen: für Kundenfokussierung, digitale Lösungen und tragfähige Geschäftsmodelle.

METRO Cash & Carry betreibt in Österreich 12 Großmärkte auf einer Gesamtverkaufsfläche von rund 140.000 m² und beschäftigt ca. 1.900 Vollzeitarbeitskräfte und mehr als 100 Lehrlinge. Eine große Auswahl ist für METRO ein wichtiger Aspekt – wir listen ca. 48.000 Artikel aus dem Food- und Nonfood-Bereich. Mehr als 500.000 Kunden vertrauen seit über 45 Jahren auf das Sortiment und die Leistungen des Unternehmens. Sitz der Österreich-Zentrale und der Geschäftsführung ist in Wien-Vösendorf, wo 1971 nicht nur der erste METRO-Großmarkt Österreichs, sondern auch der erste außerhalb von Deutschland eröffnet wurde. www.metro.at

Rückfragehinweise:

METRO Österreich

Alexa Kazda-Klabouch, MSc
Communications

2331 Vösendorf, METRO Platz 1

Phone:+43 (1) 69080544 

Mobile:+43 (664) 8124093

E-Mail: alexa.kazda@metro.at

www.metro.at

Alba Communications GmbH

Petra Roth, Senior Consultant

1010 Wien, Stubenring 24

T:  +43/1/353 60 10-12

M: +43/664/6129223

p.roth@albacommunications.at

www.albacommunications.at