Sie möchten eine METRO Karte?

Hier geht's zur Online Registrierung

Aus 1000 verschiedenen Gräserarten und Kräutern besteht das würzige Futter der österreichischen Heumilchkühe. Diese ebenso natürliche wie abwechslungsreiche Ernährung bildet die Grundlage für den einmaligen Geschmack der Heumilch - und für alle daraus erzeugten Milchprodukte wie Käse, Butter, Sauerrahm und Joghurt.


Heumilch ist gesund

  • Ohne Konservierung

    Wegen ihrer hochwertigen Qualität müssen Käsespezialitäten, die aus Heumilch hergestellt werden, keine Konservierungsmittel und sonstige Zusatzstoffe zugesetzt werden. Darüber hinaus sind Heumilch und Heumilchprodukte kontrolliert gentechnikfrei.

  • Omega-3-Fettsäuren

    Eine Studie der Wiener Universität für Bodenkultur ergab, dass Heumilch fast doppelt so viele Omega-3-Fettsäure enthält wie herkömmliche Kuhmilch. Omega-3-Fettsäuren tragen zum Schutz vor Herz-Kreislauferkrankungen bei.

  • Fachberatung

    Egal, was Sie über unser Heumilch-Käsesortiment wissen wollen - am Käse-Kühlregal steht Ihnen ein fachkundiger Absolvent der Schärdinger Käseakademie mit wertvollen Informationen zur Seite.


Jene Bauern, die Heumilch produzieren, lassen ihre Kühe in der warmen Jahreszeit auf heimischen Wiesen, Weiden und Almen grasen und füttern sie im Winter mit Heu und mineralstoffreichem Getreideschrot. Verzichtet wird auf die Fütterung mit sogenannter Silage - dabei handelt es sich um Grünfutter wie Gras und Mais, das durch Gärung im Silo konserviert wurde.

Heumilch-Produkte: Silagefreie Fütterung

Silagefreie Fütterung

In einigen Käseregionen Österreich hat der silagefreie Fütterung bereits länger Tradition, weil dadurch Fehlgärungen bei der Käseherstellung vermieden werden können.
Nachhaltige Heumilchwirtschaft leistet einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der typischen österreichischen Kulturlandschaften. Durch das systematische Beweiden und Mähen bleiben Almen, Weiden und Wiesen erhalten, gleichzeitig wird die Pflanzenvielfalt gefördert, da durch das Grasen der Kühe auf den Grünflächen für Wachstumsimpulse gesorgt wird. Vor der Mahd dürfen Gräser, Kräuter und Wiesenblumen richtig reifen sich bis zur Vollblüte entwickeln - daher stellen die Heumilchwiesen auch optisch eine Bereicherung der Umwelt dar.


Mit dem AMA-Gütesiegel ausgezeichnet

Heumilch-Produkte bei METRO tragen das AMA-Heumilch-Gütesiegel - entdecken Sie die Vielfalt der Köstlichkeiten aus österreichischer Heumilch!