Sie möchten eine METRO Karte?

Hier geht's zur Online Registrierung

Die Methode des Räucherns ist uralt und dient nicht allein der Konservierung von Lebensmitteln, sondern auch ihrer Veredelung. Sowohl ganze Fische als auch einzelne Filets, frische ebenso wie tiefgefrorene, lassen sich räuchern. 
Besonders gut eignen sich für diese besonders schonende Garmethode die eher fettreichen Arten. Zu den beliebtesten Räucherfischen zählen Lachs (vor allem Wildlachs), Aal, Forelle, Makrele und Hering. Letzterer wird zum Räuchern meist nicht ausgenommen. 
Die Art des Holzes, das für das Räuchermehl verwendet wird, beeinflusst wesentlich den Geschmack des fertig geräucherten Fischs und seine Färbung – zwischen hellem Goldgelb und Braun. Meist kommt Buche zum Einsatz.
Oft wird das Räuchermehl auch mit Gewürzen, beispielsweise Wacholderbeeren, aromatisiert.


Räucherfisch hat immer Saison

  • Größte Auswahl

    70 Frischfisch-Produkte werden täglich in den METRO Märkten angeboten. 300 frische Fische, Meeresfrüchte, Räucherfisch, Muscheln und Algen sind verfügbar - bei Bedarf einfach vorbestellen.

  • Freitag ist Fischtag

    Am Freitag ist bei METRO Fischtag mit Top-Tagesangeboten. Für alle, die Fisch am Freitag lieben - Fisch vom Feinsten aus dem reichhaltigen METRO Sortiment zum besten Preis.

  • Zertifizierte Qualität

    METRO legt beim Fischkauf höchsten Wert auf Transparenz und Rückverfolgbarkeit. 50 METRO Eigenmarkenprodukte sind mit dem blauen Siegel des Marine Stewardship Council (MSC) zertifiziert.


Räucherfisch

Räucherfisch inspiriert zu festlichen Kreationen

Ob als Auftakt für ein mehrgängiges Essen, als Hauptspeise oder als Snack zwischendurch – Räucherfisch lässt kreativen Köchen alle Freiheiten. Besonders dekorativ sind Räucherfisch-Pralinen, bei denen der Fisch und die weiteren Zutaten kunstvoll arrangiert werden. Und natürlich lässt sich der feine Fisch nicht nur in Stücken servieren, sondern auch zu Tatar, Mousse oder Creme verarbeiten.


Unsere beliebtesten Räucherfisch-Rezepte