Wir handeln nachhaltig für Sie

Wir sind aber auch davon überzeugt, dass Nachhaltigkeit der Schlüssel dazu ist, diese Herausforderungen in Chancen zu verwandeln. Der Rahmen für unser Handeln und gleichzeitig Treiber für all unsere Aktivitäten, die bei unseren Kunden auf gesteigerte Nachhaltigkeit abzielen, ist unser Nachhaltigkeitsansatz METRO SUSTAINABLE.

Im Kern geht es für METRO darum, die Veränderung hin zu verantwortungsvollem und nachhaltigem Wirtschaften voranzubringen – innerhalb unseres Geschäftsbetriebs, aber vor allem in der Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten und Kunden. Eine detaillierte Darstellung, welche Maßnahmen wir bereits umgesetzt haben, mit welchen Ansätzen wir vorgehen und welche, Ziele wir uns im Bereich Nachhaltigkeit setzen, finden Sie im Corporate Responsibility Report 2019/20.

NACHHALTIG, REGIONAL, BIO: LEBENSMITTEL BEI METRO

Bei unserem Food-Sortiment steht Transparenz an erster Stelle. Daher erhalten Sie wichtige Informationen zu den Themen Tierwohl, Regionalität, Nachverfolgbarkeit und Produktionskriterien über unsere PRO TRACE App, das Regionah Label im Regal und die entsprechende Auszeichnung.

Unser Label für Regionalität: Regionah

In unseren Regionah Regalen präsentieren wir österreichische Produkte, die in einem Umkreis von 100 km zum jeweiligen METRO Großmarkt hergestellt oder angebaut werden.
Bio

Bio? Na logisch!

METRO Österreich hat ein umfangreiches Sortiment an Bio Lebensmitteln - mit über 1.400 Artikeln aus allen Produktsegmenten,

Tierschutz

Ob Berücksichtigung der Tragfähigkeit der natürlichen Ressourcen beim Fischfang, artgerechte Hühnerhaltung oder Kaninchenaufzucht: Beim vielfältigen Thema Tierschutz setzt METRO auf den konstruktiven Dialog mit Experten.Ein Zeichen für dieses Engagement sind die Zertifizierungen nach den Vorgaben des Marine Stewardship Council (MSC) und des Aquaculture Stewardship Council (ASC). Die von den beiden Organisationen etablierten Standards gelten als wichtiger Maßstab für den nachhaltigen Handel mit Fischen und Meeresfrüchten.Nachhaltig gefangene Fische tragen ein entsprechendes Siegel - setzen auch Sie durch bewussten Einkauf ein Zeichen für den Tier- und Umweltschutz! Nutzen Sie auch die ProTrace App, um Ihren Fang bis zurück zum Fischkutter nachvollziehen zu können.
Pro Trace

Unsere App für Nachverfolgbarkeit: PRO TRACE

Für uns essentiell: Tierschutz

INTERNATIONALES ENGAGEMENT: NACHHALTIGE METRO INITIATIVEN

Nicht nur auf den Inhalt, auch auf die Verpackung kommt es an! METRO engagiert sich aus Überzeugung für nachhaltige Lösungen und Alternativen, um die Entstehung von Plastikmüll zu vermeiden und damit Verantwortung für einen zukunftsweisenden Handel zu zeigen. Seit 2018 setzen die Landesgesellschaften mit der METRO Plastik Initiative ein klares Zeichen im Kampf gegen Plastik.Wasser ist eine unserer wertvollsten Ressourcen. Seit 2017 engagiert sich die METRO Wasserinitiative daher zusammen mit der ONE DROP Stiftung für Zugang zu sauberem Wasser und mehr Bewusstsein im richtigen Umgang mit dieser wichtigen Ressource.Führungskräfte engagieren sich international im Sinne der Nachhaltigkeit: Seit 2015 unterstützt das METRO Sustainable Leadership Program, ein Trainingsprogramm für talentierte Führungskräfte, ihr Gespür für Nachhaltigkeit zu entwickeln, als Botschafter im Berufsalltag aufzutreten und mit eigenen Projekten Mehrwert für das Unternehmen zu schaffen.

METRO Commitment: Nachhaltigkeit auf allen Ebenen

Nachhaltigkeit unter und auf dem Dach: Unser umweltfreundlicher Vorzeigebetrieb St. Pölten und die Fotovoltaik-Anlage für Solarstrom in Klagenfurt setzen Zeichen. Damit unsere Produkte auch möglichst schadstofffrei zugestellt werden können, vertrauen wir auf unsere E-Flotte. Auch die Verpackung unserer METRO Eigenmarken haben wir optimiert, um Plastikmüll zu vermeiden.
Unsere E-Trucks

Nachhaltig unterwegs: Unsere E-Trucks

METRO St. Pölten

Für die Zukunft gebaut: METRO St. Pölten

Fotovoltaik

Sauberer Strom: Fotovoltaik für Klagenfurt

METRO Chef Bio

Unsere Marken, unsere Verantwortung

Gemeinsam stärker: Nachhaltige Kooperationen

In unserem Engagement arbeiten wir mit starken Partnern und Experten in Sachen Nachhaltigkeit zusammen. Wir setzen uns nicht nur im Rahmen des Projekts 2028 gegen das Bienensterben ein, sondern sagen auch in Zusammenarbeit mit Too Good To Go und den Tafeln der Lebensmittelverschwendung den Kampf an.

METRO engagiert sich mit Hektar Nektar für den Bienenschutz

Die Biene ist unser wichtigstes Nutztier – denn ohne sie wäre keine Landwirtschaft möglich. Daher hat sich das Wiener Start-Up Hektar Nektar dem Bienenschutz verschrieben. Aus Überzeugung unterstützt METRO das PROJEKT 2028, die größte digitale Initiative zur Steigerung der Anzahl von Bienenvölkern in Österreich und Deutschland. Verantwortungsvolle Unternehmen und bienenliebende Privatpersonen engagieren sich mit der Bienenschutz-Initiative PROJEKT 2028 für ImkerInnen.In diesem Rahmen unterstützt METRO die Initiative mit insgesamt 280 Bienenpatenschaften zur Verteilung an interessierte KundInnen sowie METRO MitarbeiterInnen und leistet damit einen wichtigen Beitrag gegen das Bienensterben: Durch die 280 Bienen-Patenschaften im Umkreis der 12 METRO Standorte wird das Projekt 2028 um insgesamt 150.000 Bienen reicher.

Nachhaltiger Handel(n): Unser Engagement

Menschen stehen im Zentrum unseres Handelns. Daher achten wir darauf, dass unsere Lieferanten Menschenrechte respektieren, und unterstützen fairen Handel. Unsere Produkte wie auch unsere Betriebe sind daher vielfach zertifiziert.
Fairer Handel

Fairer Handel

Menschenrechte

Menschenrechte

Zertifikate

Ausgezeichnet!

Menschenrechte

Die METRO AG duldet bei keinem ihrer Lieferanten Zwangsarbeit, Kinderarbeit oder jegliche Form der Ausbeutung. Ein entsprechendes Verbot ist bereits seit 1997 grundlegender Bestandteil der Einkaufsbedingungen der METRO AG Buying.Beim Einkauf von Produkten außerhalb Europas hat sich die METRO AG zudem verpflichtet, ihre Lieferanten zu überprüfen und sie bei der Einführung von besseren Arbeitsbedingungen zu unterstützen.Die METRO AG gehört außerdem zu den Gründungsmitgliedern der Business Social Compliance Initiative (BSCI), deren Ziel die Wahrung grundlegender Menschenrechte in der Produktions- und Lieferkette ist. Um die Einhaltung sozialer Mindeststandards bei der Herstellung von Produkten sicherzustellen, verpflichtet die METRO AG ihre Lieferanten den BSCI-Verhaltenskodex zu beachten.
Unsere Auszeichnungen
Ama Gütesiegel
AMA Gütesiegel
Für Frischfleisch seut 2007Für Eier, Obst und Gemüse seit 2012
Austria
AUSTRIA Zeichen
Für Qualität und Innovationskraft Österreichischer Unternehmen
bos
BOS-ZErtifizierung
Für Herkunftssicherung und Rückverfolgbarkeit von Rind- und Kalbfleisch seit Jänner 2002
Ohne Gentechnik hergestellt
Kontrollzeichen ARGE Gentechnik
Mit Sicherheit ohne Gentechnik hergestellt
ASC
ASC-zertifizierte Fischzucht
Seit Aüril 2013
IFS Logistics
IFS-Zertifizierung
Für alle Logistikplattformen
MSC
MSC-zertifizierte Fischerei
Seit Jänner 2008
Bio nach EG-Öko_Verordnung
BIO-Siegel
Seit Februar 2008

Unser Commitment: Nachhaltig in die Zukunft - Wir engagieren uns, um diese Ziele in Österreich erreichen zu können:

50% Reduzierung unserer CO2-Bilanz

50% Reduzierung unserer CO2-Bilanz

50% Reduzierung von Lebensmittelverschwendung

50% Reduzierung von Lebensmittelverschwendung in unseren eigenen Abläufen