Sie möchten eine METRO Karte?

Hier geht's zur Online Registrierung

Gastro-Profis servieren jedes Getränk im passenden Glas. Eine große Auswahl zeitlos schöner Gläser in langlebiger Qualität finden Sie bei METRO.
Erhältlich sind brillante Gläserserien, die sich durch jene speziell hohe Bruchfestigkeit auszeichnen, die für den intensiven Gebrauch in der Gastronomie erforderlich ist.
Statten Sie Ihr Unternehmen mit Weißweingläsern, Rotweingläsern, Gläsern für Sekt oder Champagner, mit Wassergläsern, Biertulpen und Schnapsgläsern, mit Likörkelchen, Stampern und Schwenkern aus.
Gläser mit gehärteten Oberflächen wirken der sogenannten Gläserkorrosion entgegen und verleihen dem Glas dauerhafte Schönheit.


Top-Gläser bei METRO

  • Komplett-Ausstattung

    Als Partner für Profis bietet METRO das Top-Sortiment für die komplette Gastronomie-Ausstattung. METRO stattet Hotels, Restaurants und Caterings mit Geschirr, Besteck, Pfannen und Töpfen, Küchenhelfern und Behältern aus. Unter einem Dach ist ein umfangreiches Food- und Non Food-Sortiment erhältlich, das keine Wünsche offen lässt. Nehmen Sie dazu die Beratung durch erfahrene METRO Kundenmanager in Anspruch.

  • Nachkaufgarantie

    Glas-Serien von METRO werden jenen hohen Ansprüchen gerecht, die für die Verwendung in Gastronomiebetrieben gelten. Sie zeichnen sich durch höchste Bruchfestigkeit aus. Dennoch kann es mal passieren, dass das eine oder andere Glas zu Bruch geht. Mit einer Nachkaufgarantie von bis zu drei Jahren sorgt METRO dafür, dass fehlende Teile rasch und unkompliziert ersetzt werden.

  • Gläser-Beschriftung

    Unverwechselbar werden Ihre Sekt-, Wein-, Bier-, Cocktail- und Wassergläser mit der individuellen Gläser-Beschriftung. Lassen Sie Ihr Logo oder einen beliebigen Schriftzug stilvoll auf Ihren Gläsern in Szene setzen!
    Die Gläser werden im Siebdruckverfahren bedruckt, die Beschriftung ist dauerhaft und spülmaschinenfest. Preise auf Anfrage - weitere Infos erhalten Sie in der METRO Haushaltsabteilung oder bei Ihrem Kundenmanager.


Gläser für den Weingenuss

Setzen Sie mit mundgeblasenen Gläsern im hervorragenden Design schmucke Akzente am fein gedeckten Esstisch oder in Ihrer Vinothek. Lassen Sie die großartige österreichische Weinkultur oder internationale Weine in passenden eleganten Weingläsern zur Geltung kommen - speziell geformte Gläser unterstreichen den Charakter besonderer Sorten noch eindrucksvoller. 

Zelebrieren Sie den Weingenuss mit Gläsern aus einer Stielgläser-Kollektion, die aus Gläsern in unterschiedlichen Kelchformen und Größen besteht. Feine Glasränder fördern die authentische Wiedergabe der Fülle an Aromen, die ein Wein enthält. In dieser Qualität eignen sich die Gläser perfekt für Degustationen.
Gläser für den Weingenuss bei METRO
Selbstverständlich hat METRO auch für das "Nationalgetränk" der Österreicher - den "G'spritzten" - das richtige Glas - als Stielglas oder Kanne, mit der passenden Aufschrift "G'spritzter".

Das Schöne am "G'spritzter"-Glas: Es brilliert auf allen Bühnen! Vom Haubenrestaurant bis zum Heurigen, vom Catering bis zum Verkostungsraum des Top-Winzers - das "G'spritzter"-Glas passt immer.


Formschöne Krüge, Karaffen und extravagante Dekanter runden das Weinerlebnis ab.

Gläser für den Biergenuss bei METRO

Gläser für den Biergenuss

Bierkenner freuen sich darüber, wenn sie "ihr" Bier im richtigen Glas serviert bekommen. Statten Sie Ihr Unternehmen daher mit Weizenbiergläsern, Bierhumpen, Kugelmaßkrügen und Bierkannen in verschiedenen Größen aus.

Gläser für heiße Getränke

Im Glas serviert, kann aromatischer Tee nicht nur mit seinem Duft, sondern auch mit seinen schönen Farbtönen begeistern. Bei METRO sind passende Teegläser, Glastassen und Glasbecher, ja sogar Jumbotassen aus Glas erhältlich.

Latte Macchiato, Caffé Latte und Cappuccino haben im Kaffeeglas ihren großen Auftritt - Ihre Gäste werden begeistert sein. Bei METRO sind Cappuccino-Gläser und Gläser mit und ohne Deko-Aufdruck erhältlich, ebenso Irish Coffee-Gläser und Groggläser.

Gläser für heiße Getränke bei METRO

Gläser pflegen und polieren

Tipp: Gläser pflegen und polieren

Perfekte Vorbereitung ist alles – nicht nur beim Festmenü und den ausgesuchten Weinen. Auch die Gläser müssen sich in Topform präsentieren. Werden Wein und Champagner in gekonnt polierten Kelchen und Flöten serviert, so steht dem ungetrübten Genuss nichts mehr im Weg. 

  • Feine Tropfen und edle Schaumweine entfalten in hochwertigen Gläsern ihre ganze Klasse – optisch und geschmacklich.
  • Gerade Kristallglas bringt mit seiner klaren Brillanz die Farbe der Weine eindrucksvoll zur Geltung.
  • Die feinen und auch empfindlichen Gläser sollten grundsätzlich von Hand gespült werden, damit ihr Glanz nicht verblasst.
  • Achtung bei Kristall: Hier immer nur lauwarmes Wasser zum Spülen verwenden!

Und nach dem Abtropfen geht es dann ans Polieren.

Glasklar und streifenfrei

Ein geeignetes Tuch und die richtige Technik ebnen den Weg zum glänzenden Auftritt für edle Gläser.

Die wichtigsten Regeln und Tipps für ein brillantes Ergebnis lauten:

  1. Ein Poliertuch muss aus fusselfreiem Material bestehen. Geeignet sind Leinentücher (wichtig: immer ohne Zugabe von Wäschestärke und Weichspüler waschen!) und spezielle Glas-Poliertücher aus Mikrofaser.
  2. Das Tuch muss immer absolut sauber sein. Deshalb ein Poliertuch niemals für andere Zwecke nutzen, damit es keine Geruchs- oder Fettrückstände aufnehmen kann.
  3. Das Glas beim Polieren niemals mit bloßen Händen berühren, um fettige Fingerabdrücke zu vermeiden. Entweder mit Handschuhen oder mit zwei Tüchern arbeiten.
  4. Immer Kelch und Fuß getrennt polieren, damit der Stiel nicht bricht.
  5. Beim Polieren des Kelchs das Glas am Stiel und nicht am Fuß halten. Gerade dünnwandige Gläser brechen sonst allzu leicht.
  6. Zum Polieren des Kelchs ein Stück des Tuchs in das Glas hineinschieben. Das Glas drehend von innen polieren, von unten bis nach oben zum Rand. Dann den Kelch von außen polieren.
  7. Bei schmalen Sekt- und Champagnergläsern eine Spitze des Tuchs eindrehen und bis auf den Boden des Kelches schieben. Gerade hier können sich Rückstände absetzen. Dann den Rest des Tuches nachschieben und wie beim Weinglas drehend polieren.
  8. Besonders effektiv ist das Polieren, wenn Wein- oder Champagnergläser zuerst über Wasserdampf gehalten werden. Der heiße Dampf befeuchtet das Glas gleichmäßig, sodass es sich sehr gut polieren lässt.
  9. Nach dem Polieren des Kelches auch den Fuß sorgfältig mit dem Tuch zum Glänzen bringen und auch den Stiel nicht vergessen.
  10. Zur Kontrolle, ob wirklich alle Tropfen und Streifen sowie Staub vollständig entfernt wurden, das Glas leicht gegen das Licht halten.

Gut zu wissen


Das richtige Glas für edlen Wein

Das richtige Glas für edlen Wein

Das richtige Glas setzt einen edlen Wein nicht nur attraktiv in Szene, es übernimmt auch für den Genuss eine ganz zentrale Rolle. Denn Aufgabe des Glases ist es, dem jeweiligen Wein seine volle Entfaltung zu ermöglichen, weshalb gute Gastgeber sich der Gläserauswahl mit entsprechender Sorgfalt widmen.

Jedes Weinglas sollte ...

  • ... absolut klar sein. Nur mit einem komplett durchsichtigen Glas ist die Farbe des Weins unverfälscht erkennbar.
  • ... dünnwandig sein. Ein solches Glas ermöglicht einen objektiv besseren Trinkgenuss, weil der Kontakt zum Wein unmittelbar erfolgt. Auch die Weintemperatur wird von einem dünnen Glas weniger beeinflusst.
  • ... langstielig sein. Der Stiel sollte so lang sein, dass man das Glas bequem mit Zeige-, Mittelfinger und Daumen halten kann. So lässt sich vermeiden, dass die Hand den Wein erwärmt oder Fettflecken durch Fingerabdrücke hinterlässt. Durch den Stiel ist das Glas außerdem besser schwenkbar, schließlich setzt das Schwenken die Aromen des Weins frei.
Jedes Weinglas sollte ...

Gläser für Rot- und Dessertweine

Tanninarme Rotweine
(z.B. Beaujolais, Beaujolais Nouveau, Burgunder)
Bauchige Gläser mit einer relativ großen Öffnung. Sie bewirkt beim Trinken eine Reizung der gesamten Mundhöhle, da der Wein großflächig aufgenommen wird. 
Tanninreiche Rotweine (z.B. Rioja, Chianti, junge Bordeauxweine) Eine schmalere, hohe Form konzentriert das Bouquet und stellt die Frucht in den Vordergrund.
Schwere Rotweine (z.B. alter Barolo, schwerer Syrah) Diese Gläser sind bauchig und haben eine sehr weite Öffnung. Der Wein kann gut mit Luft in Kontakt kommen und seine reichen Aromen schnell entfalten.
Dessertweine / Süßweine (z.B. Sauternes, Beerenauslese, Port) Gläser mit recht kleinem Kelch, der die hohe Restsüße dieser Weine nicht betont. Der Geschmack wird auf der Zungenspitze konzentriert.