Sie möchten eine METRO Karte?

Hier geht's zur Online Registrierung

Über 100 Jahre alt und kein bisschen leise: Das österreichische Traditionsunternehmen J. Hornig, seit vier Generationen in der Familie geführt, hat sich zum Ziel gesetzt, zur modernsten Kaffeemarke Österreichs zu werden.


Die perfekte Tasse Kaffee

„Damals wie heute möchten wir die perfekte Tasse Kaffee anbieten“, erklärt Johannes Hornig IV, Urenkel des Firmengründers, die simple Unternehmensphilosophie. Dazu werden die Bohnen traditionell auf der Trommel geröstet, ein besonders schonendes Röstverfahren, mit dem individuell auf den Rohkaffee eingegangen werden und so der beste Geschmack aus den Bohnen herausgeholt werden kann. „Kaffee ist so vielfältig, und das möchten wir unseren Kunden zeigen“, ist der Unternehmensinhaber begeistert von dem Produkt, das in schon seit Kleinkindertagen begleitet.

„Kaffee ist so vielfältig, und das möchten wir unseren Kunden zeigen“

Johannes Hornig IV

„Rösterreich“

Seit der Gründung im Jahr 1912 wird Kaffee von J. Hornig in Graz geröstet – damit gehört das Unternehmen zu den wenigen heimischen Röstereien, die tatsächlich noch in Österreich rösten. „In den letzten 100 Jahren haben wir uns viel an Know-how erarbeitet, das wir Tag für Tag für unsere Kunden in die Waagschale werfen“, so Johannes Hornig mit etwas Stolz in der Stimme. Bei METRO sind die Produkte der österreichischen Rösterei seit vielen Jahren zu haben „und wir sind sehr stolz auf diese lange Zusammenarbeit. METRO ist ein starker und verlässlicher Partner für uns“, so der Kaffee-Geschäftsführer.

Alles Bio

Zu finden ist bei METRO vor allem die Bio-Linie des österreichischen Traditionsunternehmens: Die Bohnen der Sorte „Alles Bio“ stammen aus kontrolliert biologischen Anbaugebieten und werden nach FAIRTRADE-Regeln gehandelt. Denn „guten Gewissens besten Kaffee zu trinken, ist ein Genuss für sich“, ist Johannes Hornig überzeugt.

Bio-Kaffee bei METRO

 

Bio-Kaffee bei METRO