Sie möchten eine METRO Karte?

Hier geht's zur Online Registrierung

Partyzelt kaufen

Für alle Wetterlagen gerüstet: Mit einem Pavillon können Ihnen und Ihren Gästen selbst Wind und Regen nichts anhaben. Ein Pavillon oder Festzelt eignet sich auch wunderbar für Veranstaltungen außerhalb des Betriebes, um bei Festen Speisen geschützt zu servieren oder Gästen bei Parties im Freien einen Rückzugsort zu bieten.

Mehr Informationen

  • Einsatzmöglichkeiten

    Ein Pavillon oder Partyzelt, mit oder ohne Fenster, ist ein Allrounder für viele Gelegenheiten: Ob Geburtstagsparty im Garten oder Grillfest in der Firma, für jeden Anlass gibt es ein Zelt in der richtigen Form und Größe zu kaufen. So ein Festzelt eignet sich aber nicht nur für Feiern, sondern auch zum Arbeiten: Bei Ausstellungen oder Messen bietet ein Pavillon einen ansprechenden Hintergrund, schützt unter freiem Himmel vor dem Wetter und sorgt in großen Hallen für optische und räumliche Abgrenzung. Hinzu kommt: Wann immer Gartenmöbel, Baumaterial oder andere Gegenstände draußen schnell Überdachung und Schutz brauchen, ist das Partyzelt ein unkomplizierter Helfer. Mit dem richtigen Zubehör wird das Zelt umso flexibler nutzbar.

  • Welches Material fürs Partyzelt?

    Die meisten Partyzelte bestehen aus Planen aus Polyethylen (PE), Polyester oder Polyvinylchlorid (PVC), in die Fenster aus Plastik eingebaut sind. Die Kunststoffe sind je nach Beschichtung wasserdicht oder wasserabweisend und reißfest. PVC ist robuster als PE und obendrein schwer entflammbar: Praktisch, wenn im Festzelt Heizstrahler oder ein Grill aufgestellt werden. PE ist dafür leichter und günstiger im Preis. Es gilt: Je schwerer in Gramm pro Quadratmeter das Material, desto langlebiger der Pavillon. Wer ein Festzelt aus PVC oder PE kaufen will, sollte vor Allem bei den Nähten genau hinschauen, weil schlecht verschweißte Nähte Nässe und Zugluft ins Partyzelt lassen und schnell kaputt gehen.

  • Zubehör für Partyzelte

    Es gibt vielfältiges Zubehör, um ein Festzelt auszubauen: Verbindungsteile, zusätzliche Fenster-Elemente für mehr Licht oder PVC-Trennwände für Rückzugsorte im Zelt sind da nur der Anfang. Vor Allem für die Sicherheit gibt es viel praktisches und notwendiges Zubehör zu kaufen: Wer sein Partyzelt auch bei Wind und Wetter draußen stehen lässt, sollte in stabile Zeltfüße und zusätzliche Sicherungen wie Sandsäcke, Erdanker oder Spanngurte zur Sturmsicherung investieren. Auch ein Bodenrahmen sorgt für mehr Stabilität. Damit es im Pavillon im Garten auch im Winter gemütlich wird, brauchen Partyzelte auch eine entsprechende Heizung, z.B. Infrarot- oder andere Heizstrahler.


Das Gestänge

Damit auch bei steigender Stimmung alles sicher steht, braucht ein Pavillon oder Partyzelt aus PVC ein stabiles Gestänge – üblicherweise sind das Rohre aus Stahl, am besten verzinkt, um Rost keine Chance zu geben. Rund oder vierkantig: Rohrprofil und auch Durchmesser sind je nach Hersteller und Größe der Partyzelte unterschiedlich und haben einen Einfluss auf die Stabilität und Knicksicherheit. Es existieren mehrere Möglichkeiten, die Rohre zu verbinden, von einfachen Klicksystemen bis hin zu fest verschraubten Verbindungen. Letztere sind haltbarer, dafür ist ein Partyzelt mit Klicksystem schnell und simpel aufzubauen und benötigt kein zusätzliches Werkzeug. Mittlerweile gibt es auch Gestänge mit Teleskop- oder Scherengestell-Funktion zu kaufen, wodurch sich das Partyzelt noch bequemer aufbauen lässt. Für Messe, Garten oder Gastronomie: Welches Zelt-Gestänge am besten passt, hängt von der individuellen Nutzung ab.

Partyzelte in vielen Formen

Nicht nur im klassischen Pavillon lässt es sich gut feiern: Partyzelte gibt es in vielen Formen für jeden Anlass zu kaufen. Bewährt hat sich ein rechteckiger Grundriss mit Giebeldach, bei dem Fenster an den Längsseiten für genug Helligkeit im Zelt sorgen. Darüber hinaus gibt es aber auch raffinierte Modelle mit achteckigem Grundriss, mit kuppelförmigen oder Pagodendächern oder gerafften Seitenwänden, die einen Hauch Eleganz in den Garten bringen. Auch die Fenster am Partyzelt gibt in in vielen Varianten, vom Rechteck bis zum romantischeren Bogenfenster. Achtung: Je größer das Zelt ist, desto mehr muss auf Sicherheit und Stabilität geachtet werden und desto schwerer wird es. Zum Aufbau werden dann mehr Helfer und Zeit nötig. Bunt werden darf es übrigens auch: Neben weißem PVC gibt es vom gestreiften Partyzelt im Zirkus-Look bis zum zurückhaltenden Pavillon in Dunkelblau viele Farben zur Auswahl.