METRO-Kunde werden

Jetzt registrieren

Qualität in jeder Tasse Kaffee

Amann kaffee

Das Team von Amann Kaffee hat sich der Lebensart des variantenreichen Kaffeegenusses verschrieben: Die Mischungen aus der Rösterei in Vorarlberg bergen das Wissen der alten Kaffeekultur gepaart mit frischen Innovationen. So kommen Geschmack, Aroma und Duft stets vollendet zur Geltung.


Globaler Genuss mit langer Tradition

Rund um die Welt beschäftigen sich Kaffeetrinker täglich mit der perfekten Tasse Kaffee. Das heiße, aromatische Getränk wird in vielen Variationen genossen. Ganz besonders trifft das auf die österreichische Kaffeehaustradition mit ihrer Vielfalt zu, die jeden Genießer sein Lieblings-Elixier finden lässt.

Amann Kaffee röstet aus erlesenen Kaffeebohnen herrlich duftenden Kaffee, köstlich komponiert, von feiner Milde bis zu finessenreicher aromatischer Stärke.

 
Globaler Genuss mit langer Tradition

Moderne Rösterei am Schwarzenberg

Moderne Rösterei am Schwarzenberg

Die Firma Amann Kaffee wurde von Peter Amann gemeinsam mit seinem Vater Rupert Amann gegründet, der zuvor Jahrzehnte lang im Einkauf für einen Großhändler mit angeschlossener Kaffeerösterei tätig gewesen war. Zu Rupert Amanns Aufgaben gehörte auch der Einkauf von Kaffee. Er reiste in entlegene Kaffeeanbaugebiete und wurde mit Kaffeebauern in aller Welt bekannt.

"Besonders viel Wert legen wir auf die Qualität der Kaffeebohnen, die wir kaufen. Nur aus bestem Rohkaffee können wir auch besten Kaffee machen“, sagt Peter Amann.

Zunächst ließ die Familie Amann sorgfältig ausgewählte und eingekaufte Kaffeebohnen nach eigener Rezeptur rösten, bis 2004 am Schwarzenberg, inmitten der wunderschönen Landschaft des Bregenzerwaldes, die eigene moderne Rösterei eröffnet wurde.

 

„Die Mischung der Rohkaffeesorten aus unterschiedlichen Anbauländern, die Röstung sowie die Zubereitungsart sind entscheidend für eine gute Tasse Kaffee."

Peter Amann

 

Die Entwicklung geht weiter

Mittlerweile ließ sich bereits die dritte Generation der Familie Amann für die Freude am perfekten Kaffee begeistern: Johanna und Florian Amann bringen kreative Ideen in das Unternehmen ein. So vermischt sich jahrzehntelange Erfahrung mit modernster Technologie zu einem Kaffee, dessen Qualität in jeder einzelnen Tasse zu schmecken ist.

Die Entwicklung geht weiter

Moderne Kaffeehauskultur steht niemals still. Die Familie Amann hat stets ein offenes Ohr für Trends und reagiert auf die wechselnden Vorlieben der Kaffeegenießer.

„Durch Barista-Kurse stärken und erweitern wir das Wissen bei allen, die sich wie wir leidenschaftlich für Kaffee interessieren“, erzählt Peter Amann. 
Oft als Relikt aus früheren Tagen belächelt, erlebe der Filterkaffee derzeit wieder eine Renaissance. Für Filterkaffee werden die Bohnen in der Regel etwas heller geröstet, dadurch bleiben fruchtige Aromen und elegante Säuren besser erhalten.

 

„Unsere Kaffeebohnen werden im Ursprungsland handverlesen, dafür wird jede Menge Erfahrung und Fingerspitzengefühl benötigt."

Peter Amann

Eine Frage der Herkunft

Eine Frage der Herkunft

Im Ursprungsland geht die Familie Amann der Frage nach: Was ist drin im dunklen Genuss? „Wann immer es uns möglich ist, besuchen wir die verschiedenen Anbauländer und Plantagen. Zu einigen unserer Kaffeebauern haben wir sogar ein freundschaftliches Verhältnis“, berichtet Peter Amann. Von der tropischen Pflanze bis zum abgefüllten Produkt werde Hochlandqualität garantiert.

Viel Wert werde auf kontrollierten Anbau gelegt. Begrenzte Anbaumengen machen eine natürliche Pflege der Pflanzen möglich. "Unsere Kaffeebohnen werden im Ursprungsland handverlesen, dafür wird jede Menge Erfahrung und Fingerspitzengefühl benötigt“, erklärt Peter Amann. Mit ihrer Arbeit schützen die Kaffeebauern das ökologische Gleichgewicht. Auf den Plantagen, von denen die Firma Amann Kaffeebohnen bezieht, wird auf die Artenvielfalt von Fauna und Flora geachtet und die Natur mit ihren Schätzen und Vorteilen schonend genützt.

 

Kapseln aus dem Ländle

Das Familienunternehmen Amann hat in die erste Kapselabfüllmaschine Österreichs investiert und ist stolz darauf, Nespresso® kompatible Kaffeekapseln in mehreren Sorten anbieten zu können. Nach sorgfältiger Röstung wird der Kaffee mit einer speziellen Mühle gemahlen und in aromadichte Kunststoffkapseln verpackt. „Nachhaltigkeit ist für uns ein ständiger Begleiter und motiviert uns, immer wieder neue Wege zu gehen. So auch mit unseren neuen, kompostierbaren Kaffeekapseln“, betont Peter Amann

Kapseln aus dem Ländle

„Wir bieten eine regionale Alternative für Kapselmaschinen, mit kurzen Transportwegen und neuen heimischen Arbeitsplätzen."

Peter Amann