Dengg - Erfolg durch regionales Handwerk

Dengg - Erfolg durch regionales Handwerk

„Regionalität ist das Thema der Stunde!“ An Deutlichkeit lässt Roland Dengg wenig zu wünschen übrig. Dengg hat die gleichnamige Krapfen- und Knödel-Manufaktur in Hall in Tirol 2001 mit seiner Ehefrau Heidi gegründet, produziert seit damals hochwertige Krapfen, Schlutzkrapfen und Knödel händisch, nach zum Teil überlieferten, alten Tiroler Rezepten und liefert seine Produkte u.a. auch an METRO.

Dengg: „Als regionaler Produzent von Tiroler Spezialitäten ist es für uns selbstverständlich, im Sinne der Nachhaltigkeit und der Tradition, die Zutaten für unsere Produkte auch weitestgehend aus der Region zu beziehen. Um sicher zu gehen, dass nur die besten Rohstoffe in unseren Produkten landen, sind wir bei der Auswahl unserer Lieferanten kritisch. Über die Jahre haben wir die, unserer Meinung nach besten, gefunden, die wir für die Verwirklichung unserer Spezialitäten haben wollen.“

Die Regionalität der verwendeten Zutaten bringt es leider mit sich, dass einige Erzeugnisse nur saisonal erhältlich sind. Dafür kann man Frische und Herkunft mit bestem Gewissen garantieren. Und nur als regionaler Handwerksbetrieb ist Dengg in der Lage, seine Knödel und Krapfen in der gewünschten Qualität herzustellen.


„Wir können und wollen uns nicht über eine Massenproduktion definieren und auch nicht mit der Industrie konkurrieren.“

Roland Dengg

Dabei spielt der Zeitgeist Regionalproduzenten wie Roland Dengg in die Hände: „Jeder Konsument will doch heute wissen, woher die Rohstoffe in den Produkten kommen.“ In Denggs insgesamt 14-köpfigen Team arbeiten höchst unterschiedliche Menschen, die allerdings ein gemeinsames Ziel haben: ihre Leidenschaft und ihr Können dafür einzusetzen, geschmackvolle und besondere Produkte herzustellen.

„Mit unseren Talenten und Fähigkeiten schaffen wir eine Einheit, die in der Lage ist, genau diesen Anspruch täglich umzusetzen“, erklärt Roland Dengg.


Dengg - Handarbeit
Dengg - Blick in den Betrieg

Dengg - Spinatschlutzer
Heidi und Roland Dengg
Dengg - Kürbisschlutzer