METRO-Kunde werden

Jetzt registrieren

Sonnenverwöhntes Gemüse: Aromatische Feldfrüchte vom Summer-Hof

Summer-Hof

Im milden Klima des Seewinkels im Burgenland gedeihen auf den Feldern des Summer-Hofes fruchtige Paradeiser, würzige Zucchini, zartes Frühkraut und knackige Salatherzen. Da werden sogar passionierte Fleischtiger zum Gemüsefan!


Ein Familienbetrieb

Seit 1960 betreibt die Familie Summer den Gemüseanbau in Wallern bzw. St. Andrä am Zicksee im sonnigen Seewinkel im Burgenland. „Mein Vater fuhr mit dem Gemüse auf den Naschmarkt nach Wien“, erinnert sich Richard Summer. Später wurde das frische Gemüse am Wiener Großgrünmarkt verkauft. Greißler und Großhandel freuten sich immer schon auf die qualitativ hochwertigen Produkte vom Summer-Hof.

 

„Das Regionale ist sehr wichtig. Die tägliche Ernte und die rasche Auslieferung garantieren Frische und höchste Qualität.““

Landwirt Richard Summer
Familie Summer

Neue Wege

Tomate Marinda

Richard Summer übernahm den Betrieb 1999 von seinen Eltern. Er baute eine Halle mit Kühlzellen, modernisierte den Fuhrpark und die landwirtschaftlichen Maschinen. Heute gedeihen Salat, Paradeiser, Kraut, Zucchini & Co. auf 60 Hektar Freiland und drei Hektar unter Glas bzw. Folie. Vom pannonischen Klima profitieren vor allem die aromatischen Paradeiser, die auf 40.000 veredelten, zweitriebigen Stöcken auf Hydro mit Hummel- und Nützlingseinsatz heranreifen und bereits ab Ende Mai/Anfang Juni geerntet werden können.

 

„Unsere Produktpalette ist auf den Jahreskreislauf abgestimmt. Dadurch sind unsere Erzeugnisse saisonal immer frisch.“

Landwirt Richard Summer

Strenge Kontrolle

Alle Erzeugnisse vom Summer-Hof werden gemäß den strengen Bestimmungen der Agrarmarkt Austria Marketing GmbH nach den Richtlinien der integrierten Produktion hergestellt. Der Summer-Hof ist auch ein begeisterter Partner der Genuss Region „Seewinkler Gemüse“. Der nächste Schritt heißt nun: biologischer Anbau! Richard Summer junior steigt in die Fußstapfen seines Vaters. Er hat die Landwirtschaftsschule in Wieselburg besucht und Teile des elterlichen Betriebes auf biologische Landwirtschaft umgestellt. Frühkraut und Zucchini kommen seither in Bioqualität zu METRO!

Genussregion