METRO-Kunde werden

Jetzt registrieren

METRO Studie BESTÄTIGT GRÜNDERGEIST: Die meisten Selbstständigen uNTERNEHMER würden ES WIEDER TUN

 
  • Repräsentative METRO Umfrage im Rahmen des „Own Business Days“ zeigt, wie wichtig selbstständige Unternehmen sind
  • Sehr positive Stimmung unter den befragten Unternehmern: 91 % würden es wieder tun - gründen
  • METRO unterstützt kleine und mittelgroße Unternehmen und ihre Gründer mit dem „Own Business Day“ und bietet ihnen eine Plattform für mehr Sichtbarkeit

 

Düsseldorf/Vösendorf (26. September 2019) – Zum dritten Mal seit 2017 präsentiert METRO anlässlich des „Own Business Days“ die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage, die die Stimmung in kleinen und mittelgroßen Unternehmen widerspiegelt. Dabei zeichnet die Studie ein sehr positives Bild, denn mit 91 Prozent würden fast alle der befragten Unternehmer wieder gründen. Die Studie zeigt auch, wie wichtig die Existenz dieser lokalen Betriebe für viele Verbraucher ist, um ihren Lebensstil aufrechtzuerhalten. METRO unterstützt daher selbstständige Unternehmen im Rahmen des „Own Business Days“ am 8. Oktober mit einer Plattform, auf der Restaurants, Hotels, Cafés und viele weitere Dienstleister ihre speziellen Tagesangebote registriert haben.

 

Die METRO Umfrage bestätigt: Die Verbraucher lieben es, bei selbstständigen Unternehmen einzukaufen. So gaben 40 Prozent der Befragten an, dass kleine und mittelgroße Betriebe einen enormen Anteil daran haben, dass sie ihren Lebensstil wie gewünscht führen können. Und auch die selbstständigen Unternehmer sind sehr optimistisch: Fast alle (91 Prozent) gaben an, dass sie immer wieder gründen würden, obwohl 37 Prozent eine Unsicherheit seines Einkommens befürchtet, 29 Prozent immer wieder viel Kraft in den kontinuierlichen Kampf um das Neugeschäft stecken müssen und mehr als jeder Dritte (36 Prozent) die Steuerzahlungen belasten. 

 

Erfolgsfaktoren für Selbstständige: Service, Qualität und Nachhaltigkeit

Dass viele Menschen die kleinen und mittelgroßen Unternehmen sehr schätzen, liegt unter anderem daran, dass sie nachhaltig handeln. Für 46 Prozent der befragten Verbraucher ist das ein wichtiges Entscheidungskriterium. Für ebenfalls über die Hälfte (52 Prozent) ist gute Qualität einer der Hauptgründe, warum sie Produkte und Dienstleistungen lieber von selbstständigen Unternehmen beziehen. Die Hälfte nennt außerdem den guten Service. 

 

KMU bedienen Wunsch nach Individualität und Vielfalt in der Region

Die Menschen lieben die Vielfalt in ihrer Region und schätzen vor allem kleinere und mittelgroße Unternehmen für ihren Anteil daran. Das bestätigten 39 Prozent der befragten Verbraucher. Dabei sind personalisierte Dienstleistungen bei 41 Prozent der Konsumenten besonders beliebt. Deshalb ist laut Umfrage auch nahezu jeder zweite Befragte der Meinung, dass vorwiegend die kleineren und mittelgroßen Unternehmen die besten Leistungen für die Aufrechterhaltung ihres individuellen Lebensstils bieten.

So würde auch 41 Prozent der Verbraucher den persönlichen Service und die einzigartigen Produkte (50 Prozent) vermissen, wenn die Zahl der KMU zurückginge. Auch die Qualität der Produkte und Dienstleistungen würde 47 Prozent der Befragten fehlen. 

 

Besonders beliebt: Friseurläden, Restaurants und Cafés

64 Prozent der befragten Verbraucher gaben an, dass sie vor allem kleine inhabergeführte Friseur- und Barbierläden gegenüber den großen Ketten bevorzugen. Fast genauso beliebt sind kleinere Restaurants, Cafés und Imbisse (50 Prozent) sowie Blumenhändler (53 Prozent).

Um selbstständigen Unternehmen zu mehr Sichtbarkeit zu verhelfen, hat METRO den „Own Business Day“ ins Leben gerufen, der heuer bereits zum 4. Mal in 26 „METRO Ländern“ stattfindet. METRO Österreich CEO Xavier Plotitza: „Die österreichische Wirtschaft wird von kleinen und mittleren Unternehmen geprägt: 99,6 % aller österreichischen Betriebe sind KMU, 249.600 KMU beschäftigen 1,7 Mio. Menschen.*) KMU haben daher eine wichtige Bedeutung für die Volkswirtschaft und tragen entscheidend zum Wohlstand bei. Das verdient Respekt und höchste Aufmerksamkeit. Mit dem OBD gibt METRO den Unternehmern eine Bühne und auch ein ‚Gesicht‘. Dass es Jahr für Jahr mehr werden, die mitmachen, zeigt, dass der OBD wirkt und ganz zu unserem Motto ‚Ihr Erfolg ist unser Business‘ passt.“

 

*) Quelle: WKÖ, Wirtschaftskraft KMU, Jänner 2019

Alle Aktionen in Österreich unter: www.own-business-day.at

 

1Studiendesign

Teilnehmer weltweit 

10.000 Endverbraucher, davon 1.500 selbstständige Unternehmer 

Teilnehmer Zusammensetzung

Endverbraucher: präsentieren Querschnitt der jeweiligen Landesbevölkerung

Selbstständige Unternehmen, darunter Gastronomie, Handel und alle anderen Geschäftszweige 
Teilnehmende Länder

Deutschland, Frankreich, Indien, Italien, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Türkei, Tschechien 

Studien-Institut 

APCO Insight, the opinion research group at APCO Worldwide 

Erhebungszeitraum
August 2019 

 

Weitere Studienergebnisse unter: www.metro-cc.com/own-business-study 

 

 

METRO ist ein führender internationaler Großhändler mit Food- und Nonfood-Sortimenten, der auf die Bedürfnisse von Hotels, Restaurants und Caterern (HoReCa) sowie von unabhängigen Händlern spezialisiert ist. Die weltweit rund 24 Millionen METRO Kunden können wahlweise in einem der großflächigen Märkte einkaufen, online bestellte Ware dort abholen oder sich beliefern lassen. Mit digitalen Lösungen unterstützt METRO zudem die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmern und Selbstständigen und trägt damit zur kulturellen Vielfalt in Handel und Gastronomie bei. Nachhaltigkeit ist für METRO ein wesentlicher Pfeiler sämtlicher Aktivitäten, im Dow Jones Sustainability Index ist METRO seit vier Jahren Branchen-Primus. Das Unternehmen ist in 36 Ländern aktiv und beschäftigt weltweit mehr als 150.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2017/18 erwirtschaftete METRO einen Umsatz von 36,5 Mrd. €. Für die Einzelhandelskette Real mit ihren 34.000 Mitarbeitern hat METRO AG im September 2018 den Verkaufsprozess eingeleitet.

 

Über METRO: METRO Cash & Carry betreibt in Österreich 12 Großmärkte auf einer Gesamtverkaufsfläche von rund 140.000 m2, beschäftigt ca. 2.000 Vollzeitarbeitskräfte, davon mehr als 100 Lehrlinge. Eine große Auswahl ist für METRO ein wichtiger Aspekt, ca. 48.000 Artikel aus dem Food- und Nonfood-Bereich sind gelistet. Mehr als 500.000 Kunden vertrauen seit über 45 Jahren auf das Sortiment und die Leistungen des Unternehmens. Sitz der Österreich-Zentrale und der Geschäftsführung ist in Wien-Vösendorf, wo 1971 nicht nur der erste METRO Großmarkt Österreichs, sondern auch der erste außerhalb von Deutschland eröffnet wurde. 2018 wurde METRO als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert. Ausgezeichnet werden damit Unternehmen, die sich zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung bekennen und damit Leitbild-Charakter haben.

 

Rückfragehinweise:

METRO Österreich GmbH
Alexa Kazda-Klabouch, MSc
Corporate Communications & Branding
M : +43 (664) 8124093

 

ALBA Communications GmbH
Petra Roth
Senior Consultant
M: +43 (664) 6129223