METRO-Kunde werden

Jetzt registrieren

Räucherlachs-Terrine

Raeucherlachs-Terrine

Räucherlachs-Terrine

Delikater Auftakt fürs festliche Mahl.

Aufwand:
Dauer: 30 min.

Portionen:

  • 4 Blätter Gelatine
  • 1 Bund Dill
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 EL Crème fraîche
  • 50 ml Fischfond
  • 100 g Heilbuttfilet, geräuchert
  • 2 cl Pastis
  • Pfeffer
  • 400 g Räucherlachs
  • Salz
  • 1 Zitrone

Feiner Räucherlachs lässt sich nicht nur in Stücken servieren, er eignet sich auch hervorragend für die Zubereitung von Tartar, Mousse oder Cremen. Dieses Rezept zeigt, wie eine delikate Räucherlachsterrine entsteht - der perfekte Auftakt für ein mehrgängiges Menü.


Den Räucherlachs mit der Crème fraîche und 1 EL gehacktem Dill fein pürieren.

1 Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Heil-butt-Filet in kleine Stifte schneiden und in etwas Dill wälzen.

Den Räucherlachs mit der Crème fraîche und 1 EL gehacktem Dill fein pürieren.

2 Den Räucherlachs mit der Crème fraîche und 1 EL gehacktem Dill fein pürieren. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Die weiche Gelatine gut ausdrücken und mit dem Fischfond und dem Pastis leicht erwärmen, bis sie sich aufgelöst hat.

3 Die weiche Gelatine gut ausdrücken und mit dem Fischfond und dem Pastis leicht erwärmen, bis sie sich aufgelöst hat. Dann gründlich mit der Lachsmasse ver-rühren.

Die Lachsmasse dann auf einer Klarsichtfolie gleichmäßig verteilen und den Heil-butt als Kern in die Mitte legen.

4 Die Lachsmasse dann auf einer Klarsichtfolie gleichmäßig verteilen und den Heil-butt als Kern in die Mitte legen.

Alles vorsichtig einschlagen und die Enden wie bei einem Bonbon eindrehen.

5 Alles vorsichtig einschlagen und die Enden wie bei einem Bonbon eindrehen.

Das Ganze fest in Alufolie wickeln. Die Terrine für ca. fünf Stunden kühl stellen.

6 Das Ganze fest in Alufolie wickeln. Die Terrine für ca. fünf Stunden kühl stellen.

Zum Servieren Petersilie und Zitronenabrieb fein hacken, die Terrine darin wälzen...

7 Zum Servieren Petersilie und Zitronenabrieb fein hacken, die Terrine darin wälzen...

...und zum Schluss in Scheiben schneiden.

8 ...und zum Schluss in Scheiben schneiden.