METRO-Kunde werden

Jetzt registrieren

Süßkartoffel-Baumkuchen

Süßkartoffel-Baumkuchen

Süßkartoffel-Baumkuchen

Süßkartoffel-Baumkuchen

Aufwand:
Dauer: 120 min.

Portionen:

  • 300 g Crème fraîche
  • 15 Eier
  • 600 g Kartoffeln, mehligkochend
  • Muskatnuss
  • Pfeffer
  • Salz
  • 600 g Süßkartoffeln
  • 200 g weiche Butter

Süßkartoffel-Baumkuchen

Wer gerne mit Süßkartoffeln kocht, sollte diese Rezeptidee ausprobieren. Der in Schichten gebackene pikante Baumkuchen harmoniert exzellent mit einem deftigen Braten. Er lässt sich aber auch als vegetarisches Hauptgericht servieren.


Zubereitung

Die Kartoffeln fein stampfen.

1 Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser weichkochen. Dann abgießen und gut ausdamp-fen lassen. Die Kartoffeln fein stampfen.

Die Eigelbe zugeben.

2 Die Eier trennen und die Butter schaumig schlagen. Nach und nach die Eigelbe zugeben. Anschließend zu den Kartoffeln geben.

Die Crème fraîche einrühren.

3 Dann die Crème fraîche einrühren.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz unter die Kartoffelmasse heben.

4 Das Eiweiß mit einer Prise Salz aufschlagen und unter die Kartoffelmasse heben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken

Eine dünne Schicht Kartoffelteig geben.

5 Eine dünne Schicht Kartoffelteig in eine gefettete, mit Backpapier ausgelegte Auflaufform geben und im Ofen bei starker Oberhitze goldgelb gratinieren.

Eine weitere dünne Schicht darauf verteilen.

6 Dann eine weitere dünne Schicht darauf verteilen und ebenfalls gratinieren. Auf diese Wei-se den gesamten Teig aufbrauchen.

Den Baumkuchen vorsichtig schneiden.

7 Zum Schluss den Baumkuchen vorsichtig stürzen, nach Belieben schneiden ...

Den Baumkuchen servieren.

8 ... und servieren.

Diese Beilage passt besonders gut zu Schweinefilet in der Salzkruste.

9 Tipp: Diese Beilage passt besonders gut zu Schweinefilet in der Salzkruste.