Möchten Sie eine METRO Karte?

Hier geht's zur Online Registrierung

Spinatgnocchi in Suppe

Spinatgnocchi in Suppe

Smartes Nudelgericht

Portionen: 6
Aufwand:
Dauer: 90 min.

Zutaten

  • Für die Gnocchi:
  • 500 g Blattspinat
  • 100 g Petersilie
  • 100 g Pecorino
  • 250 g Ricotta
  • 2 Eier
  • 125 g Semola (Pastamehl)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Für die Suppe:
  • 25 g getrocknete Steinpilze
  • 25 g getrocknete Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1,2 l Gemüsebrühe
  • 250 g braune Champignons
  • 1 Stange Lauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für die Garnitur:
  • Pecorino
  • Schnittlauch
  • Olivenöl

Blattspinat und Petersilie verleihen den Gnocchi ein frisches Grün, Pecorino ein kräftiges Aroma. Serviert werden die Gnocchi in einer würzigen Suppe, in der Steinpilze, getrocknete Tomaten und Champignons den Ton angeben.


Zubereitung

Spinatgnocchi in Suppe 1

1 Den Spinat und die Petersilie von den Stielen befreien und waschen. In Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abkühlen lassen. In einem Tuch gut ausdrücken, bis der Spinat trocken ist, dann fein hacken.

Spinatgnocchi in Suppe 2

2 Pecorino fein reiben und mit dem Ricotta und den Eiern vermischen. Alles mit dem Spinat verrühren und mit dem Mehl verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Spinatgnocchi in Suppe 3

3 Mit leicht bemehlten Händen walnussgroße Klöße formen und in reichlich Salzwasser bei mittlerer Hitze etwa 10 Min. garen. Fertig sind die Gnocchi, wenn sie oben schwimmen.

Spinatgnocchi in Suppe 4

4 In der Zwischenzeit die Steinpilze und die getrockneten Tomaten fein hacken, die Knoblauchzehe in Scheiben schneiden. Alles in einem Topf mit der Gemüsebrühe aufkochen. Braune Champignons und Lauch in dünne Scheiben schneiden und mit in den Topf geben, 5 Min. ziehen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5 Die Spinat-Gnocchi mit der Brühe anrichten.

Spinatgnocchi in Suppe 6

6 Mit geriebenem Pecorino, Schnittlauch und etwas Olivenöl veredeln.